Aktion Rumpelkammer

Die „Aktion Rumpelkammer“ ist eine Altkleider- und Altpapiersammlung der KLJB. Fast alle Ortsgruppen in unserem Landkreis beteiligen sich an dieser Aktion.
Mit einigen Freiwilligen und einem Fahrzeug sammeln die Ortsgruppen in ihrem Ort die bereitgestellten Säcke. Anschließend wird an einem Sammelplatz entleert. Von dort Übernimmt ein gewerblicher Abnehmer die Säcke. Natürlich gibt es für die Helfer immer kostenlose Verpflegung und Getränke – und nicht zuletzt jede Menge Spaß.

Die Rumpelkammer gibt es seit Ende der 60er Jahre. Angefangen hat es mit der Altpapiersammlung. Damals wurde Altpapier noch nicht wiederverwertet. Der Erlös der Sammlung wird einer Hilfsorganisation in der Dritten Welt gespendet um damit die Entwicklungsarbeit zu unterstützen. Um sicherzustellen, dass die Gelder sinnvoll verwendet werden, muss die Organisation unseren Projektkriterien gerecht werden. Somit unterstützt die „Aktion Rumpelkammer“ drei wesentliche Grundsätze der KLJB: Forderung der Entwicklungsarbeit, Ökologie und Gemeinschaft.

An welche Projekte wir genau spenden, findest du hier.